Swiss-based vs. Switzerland-based

Wenn man auf Englisch darauf hinweisen möchte, dass eine Firma ihren Sitz in der Schweiz hat, könnte man „based in Switzerland“ verwenden, z.B. „Squeng AG is based in Switzerland“. Und mir war immer klar, dass es „Switzerland-based Squeng AG“ (mit Substantiv Switzerland) heissen müsste und nicht etwa „Swiss-based Squeng AG“ (mit Adjektiv Swiss). Und das war nicht nur mein Verständnis.… Swiss-based vs. Switzerland-based weiterlesen

expertDAY’15@Zurich

Diese Woche war ich eingeladen, am expertDAY’15 von LANexpert einen Vortrag zu halten.

Boxes

Als Myke und ich vor acht Jahren den neusten Stand in Sachen HTML & CSS lernten und nutzten für die damals brandneue Java-basierte Version von Doodle, war das Buch Little Boxes unser wichtigstes Lern- und Nachschlagewerk. In der Zwischenzeit ist das Buch (besser gesagt die Buchreihe, die daraus entstanden war) vergriffen. Mit Einstieg in CSS gibt es jedoch einen… Boxes weiterlesen

Von Java nach Scala

Seit über 15 Jahren programmiere ich in Java, 10 davon intensiv. Obwohl Java mit der vor einem Jahr veröffentlichten Version 8 wieder grosse Fortschritte gemacht hat, mache ich nun Scala (das auch schon 10 Jahre auf dem Buckel hat) zu meiner neuen Hauptsprache. Andere Kandidaten waren C# und Go. Alle vier Sprachen haben gemeinsam, dass sie statisch… Von Java nach Scala weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert als Uncategorized

Lohnfindung, Lohnbuchhaltung, Lohnadministration

Von der Gründung (der Inturico Engineering GmbH) im Frühling 2007 bis zum Eintritt von Corinne im Frühling 2014 war ich Doodles Buchhalter und Personalverantwortlicher. Deshalb interesse ich mich heute für Themen wie Buchhaltung und Lohnabrechnung. 2010 hatte ich ein erstes Mal web-basierte Buchhaltungssysteme evaluiert; ausser Xero überzeugte mich damals nichts, und Xero kam aus Gründen,… Lohnfindung, Lohnbuchhaltung, Lohnadministration weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert als Uncategorized

Doodle in a Nutshell

Diese Woche war ich eingeladen, an den Kick-Off-Events der ZHAW Start-up Challenge vorzutragen. Zunächst habe ich Doodles Geschichte erzählt und danach drei Punkte angerissen: Gründer Ideen Geschäftsmodelle

Veröffentlicht am
Kategorisiert als Uncategorized

expertDAY’15@Lausanne

Diese Woche war ich eingeladen, am expertDAY’15 von LANexpert einen Vortrag zu halten.

Veröffentlicht am
Kategorisiert als Uncategorized

Tag der Anmeldungen

Der Sonntag ist zwar auch bei der Squeng AG ein Ruhetag, trotzdem habe ich meiner To-Do-Liste Folge leistend fünf Abonnements gelöst resp. Anmeldungen vorgenommen: BizSpark (nützt’s nüt, so schadt’s nüt) Familienplattform Ostschweiz (weil die Geschäftsführerin an der ProOst den wichtigen Beitrag, den die Familienplattform Ostschweiz leistet, sehr gut vermittelt hatte) Office 365 Business Premium (weil die… Tag der Anmeldungen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert als Uncategorized

Web-basierte Lohnabrechnungen

Es gibt sehr viele Schweizer Lohnbuchhaltungssysteme. Leider sind nur die wenigsten web-basiert. Und keines der web-basierten hat Lust auf eine ausführliche Evaluation gemacht. In einem Fall ist das dreifach schade, da der betreffende Dienst auch (Kern-)Buchhaltung und Rechnungserstellung anbietet; aber sein Look & Feel ist so qualvoll, dass sogar ich das besser hingekriegt hätte … Jedenfalls wundert… Web-basierte Lohnabrechnungen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert als Uncategorized

Starting up—there’s a book for that

Diese Woche fand an der FHS St. Gallen eine Blockwoche zum Unternehmertum statt (Modul Startrampe). Zum Abschluss durfte ich am Freitag Nachmittag einen Vortrag halten, den man folgendermassen umschreiben könnte: Anfang 2007 haben Michael Näf und Paul E. Sevinç eine Firma gegründet, um den Termindienst Doodle zu professionalisieren und zu kommerzialisieren. Was die beiden Gründer und… Starting up—there’s a book for that weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert als Uncategorized